Chalender 2024 - A3

Chalender cun fotografias fattas in Engiadina bassa sün format A3

Hochwertigem Papier (Algro Design 270 gm/2)

 

Kalender mit Fotos aus dem Unterengadin

CHF 49.00

  • leider ausverkauft

Was macht diesen Kalender so einzigartig:

 

Auf dem Deckblatt ist ein kapitaler Gamsbock zu sehen. Ich nenne ihn den Einäugigen. Diesen Bock beobachte ich seit mehreren Jahren. Ist schon ein älterer Bock der es versteht, sich während der Jagd rar zu machen.

 

Der Raubwürger hat den letzten Winter im Unterengadin als Wintergast verbracht, was sehr selten ist, wenn nicht sogar das erste Mal.

 

Einen Eisvogel im Unterengadin zu beobachten ist selten und diesen auch noch zu fotografieren, da muss alles passen. 

 

Wer hat schon mal einen Wiedehopf gesehen welcher in einer Lärche brütet? Ich glaube die wenigsten, wenn überhaupt jemand, ausser derjenige der diesen Brutplatz entdeckt hat :-).

 

Das Rehkitz auf dem Juniblatt ist in der Nacht zuvor geboren worden und ist noch ein wenig wacklig auf den Beinen gewesen. 

 

Der Gänsegeier ist einer von ca. 25 Individuen die zwischen Juli und Oktober sich im Unterengadin aufgehalten haben. 

 

Und auf dem letzten Blatt ist wieder ein Gamsbock zu sehen. Nicht irgendeiner sondern der Wächter von Tschanüff. Was es damit auf sich haben könnte, bitte selber recherchieren.